Termine - Karten - Spielort

Extrawurst

Eine Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob

Eigentlich ist es nur eine Formsache. Die Mitgliederversammlung des Tennisclubs einer deutschen Kleinstadt soll über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen. Normalerweise kein Problem – gäbe es da nicht den Vorschlag, auch einen eigenen Grill für das einzige türkische Mitglied des Clubs zu finanzieren. Denn gläubige Muslime dürfen ihre Grillwürste ja bekanntlich nicht auf einen Rost mit Schweinefleisch legen. Eine gut gemeinte Idee, die aber immense Diskussionen auslöst und den eigentlich friedlichen Verein vor eine Zerreißprobe stellt. Denn: Wie viele Rechte muss eine Mehrheit einer Minderheit einräumen? Muss man Religionen tolerieren, wenn man sie ablehnt? Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Und sind eigentlich auch Vegetarier eine Glaubensgemeinschaft?

Immer tiefer schraubt sich der kleine Konflikt um den Grill in die Beziehungen der Mitglieder. Ebenso respektlos wie komisch stoßen Atheisten und Gläubige, Deutsche und Türken, ‚Gutmenschen‘ und Hardliner frontal aufeinander. Und allen wird klar: Es geht um mehr als einen Grill… Es geht darum, wie wir zusammenleben. Zumal die Grenzen zwischen „rechts und links“, „tolerant und intolerant“, „religiös und ungläubig“ durchaus fließender sind als man denkt…
Die Zuschauer sind als Vereinsmitglieder direkter Teil des Geschehens und erleben mit, wie sich eine Gesellschaft komplett zerlegen kann. Und das in einer schnellen, hochpointierten und sehr aktuellen Komödie.

 
Alexander Heidenreich als
Dr. Heribert Bräsemann, Vorsitzender
Ernst Stahlhut als
Matthias Scholz,
Logistiker, 2. Vorsitzender
Kiyasettin Eldeniz als
Erol Otulan,
Anwalt
Sarah Killian als
Melanie Pfaff,
Übersetzerin
Baruch Hoffart-Le Guellec als Torsten Pfaff,
Event Manager
Ernst Stahlhut
Regie

TERMINE

Dienstag, 28. Dezember 2021, 18.00 Uhr
Mittwoch, 29. Dezember 2021, 20.00 Uhr
Donnerstag, 30. Dezember 2021, 20.00 Uhr
Sonntag, 2. Januar 2022, 18.00 Uhr
Freitag, 7. Januar 2022, 20.00 Uhr
Samstag, 8. Januar 2022, 20.00 Uhr
Sonntag, 9. Januar 2022, 18.00 Uhr
Freitag, 14. Januar 2022, 20.00 Uhr
Samstag, 15. Januar 2022, 20.00 Uhr
Sonntag, 16. Januar 2022, 18.00 Uhr
Freitag, 21. Januar 2022, 20.00 Uhr
Samstag, 22. Januar 2022, 20.00 Uhr
Sonntag, 23. Januar 2022, 18.00 Uhr
Freitag, 28. Januar 2022, 20.00 Uhr
Samstag, 29. Januar 2022, 20.00 Uhr
Sonntag, 30. Januar 2022, 18.00 Uhr

Spielort

Kartenvorverkauf

Der Vorverkauf beginnt am 1. November 2021 ab 8.30 Uhr bei der Calpam-Tankstelle Stephan Kropa, Kutenhauser Dorfstraße 8, 32425 Minden oder telefonisch: 0571/44484 (zu den Öffnungszeiten der Tankstelle) bzw. 0151/58161925 (Die Handynummer ist NUR am 1. November von 8.30 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr und nur für Reservierungen im persönlichen Gespräch erreichbar, SMS und Mailbox-Nachrichten werden NICHT bearbeitet – wir bitten um Verständnis.)

Ein dickes Dankeschön an die große Zahl von treuen Zuschauern, die sich am 1.11.2019 bei unserer Vorverkaufsstelle eingefunden haben.
Alte Schule Meißen | Forststraße 23 | 32423 Minden